Schriftgröße ändern: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
 

Bekanntmachungen des WAZB finden Sie hier:

Aktuelle Einschränkungen der Versorgung:

 

klicken Sie bitte hier:
 
Nächste Sitzung der Verbandsversammlung:

Ein Termin für die nächste Sitzung steht noch nicht fest.

 

Zeit, Ort und Tagesordnung der Sitzung der Verbandsversammlung werden spätestens 7 volle Tage vor dem Termin durch Aushang in den dafür vorgesehenen Bekanntmachungskästen der Mitgliedsgemeinden des Verbandes veröffentlicht.

 

zur Tagesordnung

 

 

Bekanntmachung

Gemäß § 14 Abs. 3 der Eigenbetriebsverordnung (EigV) hat die Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes der „Beetzseegemeinden“ (WAZB) am 08.12.2016 unter dem Beschluss 010/16 den Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2017 beschlossen.

 

Der Wirtschaftsplan und deren Anlagen liegen vom 06.02.- 17.02.2017 während der Dienstzeiten im Verband, Chausseestraße 33, 14778 Beetzsee OT Brielow, für jeden Bürger zur Einsichtnahme aus.

 

Beetzsee, den 13.12.2016

 

Müller

Verbandsvorsteher

 

 

 

 

Wintervorbereitungen     

Erwartet uns ein milder Winter oder stehen uns lang anhaltend kalte Tage und Wochen bevor?

Wer kann das schon genau vorhersagen.

Die Erfahrungen der Vorjahre haben gezeigt, dass durch Frosteinwirkung erhebliche Schäden an den Wasserversorgungsanlagen, insbesondere an Kundenanlagen, aufgetreten sind. Die Folge sind Kosten und Personalaufwand, um Hausanschlüsse aufzutauen und Wasserzähler zu wechseln. Nutzen Sie deshalb die nächsten Tage, um die Anlagen winterfest zu machen.

Auch hier gilt: Vorsorgen ist besser und kostengünstiger als „Heilen“ - Sorgen Sie vor!

Die folgende Checkliste soll Ihnen dabei helfen:

  1. Überprüfen der Räume, in denen Wasserzähler installiert sind; schadhafte Fenster erneuern lassen.
  2. Bei Frost Fenster und Türen geschlossen halten.
  3. Gefährdete Leitungen und Wasserzähler mit Dämm- oder sonstigem Isolationsmaterial verpacken.
  4. Zu flach verlegte Hausanschlussleitungen mit Stroh oder anderen dämmenden Materialien abdecken.
  5. Wasserzählerschächte auf schadhafte Abdeckungen kontrollieren.
  6. Falls Leitungen einfrieren, diese nur mit heißen Tüchern oder Heißluft, aber niemals mit offener Flamme auftauen.
  7. In nicht ständig genutzten Wochenendgrundstücken sollen die Leitungen entleert werden.
  8. Auch an den Abwasseranlagen ist vorzusorgen. Die Öffnung von Sammelgruben sollte mit Folie ausgelegt werden. Die Schachtdeckel sind mit Isolationsmaterial zu sichern.

Bei Störungen und Havarien setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 
Verbindung, Tel. 03381 702813,
Frau Pilz.

 

Bekanntmachungen des WAZB werden im Amtblatt für das Amt Beetzsee veröffentlicht www.amt-beetzsee.de.